Update: 25.3.2019
- - - - - - - - - - - - - - - - -
V O R V E R K A U F
hat begonnen!
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Show am 3. Oktober 2020

 

 


Liebes Publikum aus dem Raum Bremen / Verden an der Aller!

Erst mal ein Wort des Dankes: Ich bin entzückt, wie viele Menschen sich ganz "altmodisch" via Mail bei mir gemeldet haben, um zu fragen "Was ist denn nun mit deinem Auftritt am Tag der Deutschen Einheit 2020?" Hierzu darf ich nunmehr folgendes verkünden: 

Der Auftritt findet statt, ich komme zurück in den Norden und freu' mich schon wie Bolle!

WANN?
Samstag, der 3. Oktober 2020. Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr.

WAS?
Mein neues Programm ist dem Jubiläumsjahr der Deutschen Einheit gewidmet 
und trägt den Titel: "Verstehen Sie DEUTSCH?!" Im
Visier steht alles, was man 
als typisch deutsch bezeichnen darf, bezeichnen MUSS oder zu bezeichnen sich verkneifen sollte ...

WO?
Meine erste Wahl ist nach wie vor die Stadthalle Verden an der Aller. Doch zu 100% steht das leider noch immer nicht fest; aufgrund der Vielzahl an Zuschauer-Anfragen (und auch ein bisschen aus der Furcht heraus, nach meinem Verdener Gastspiel im Januar 2019 irgendwann in Vergessenheit zu geraten) habe ich mich entschlossen, den Vorverkauf dennoch schon jetzt zu starten. Jawoll, das geht! :-)

Mit planerischen Details möchte ich Sie hier nicht behelligen, aber Sie sollten wissen: Die Show steigt definitiv im Raum Bremen / Verden an Aller, allerdings eventuell nicht in der Verdener Stadthalle, sondern in einem "Ausweichquartier". Oje, Sie brauchen es ein bisschen genauer, stimmt's? Ich versuche es mal:

Sollte es NICHT zu einem Gastspiel in der bewährten Stadthalle Verden kommen können, so werden wir uns in einer nahe gelegenen, alternativen Spielstätte wiedersehen; ich habe höchst interessante Offerten erhalten zum Beispiel aus Oyten und Achim sowie ebenso aus der Stadt Bremen selbst. Wir bleiben also auf jeden Fall in der Nähe, Sie müssen nicht nach Nienburg an der Weser fahren, nicht nach Buchholz in der Nordheide und schon gar nicht nach Hamburg, keine Bange. Spannend, oder? :-) 

WIE?
Ich gebe gerne zu: Sich auf ein Programm einzulassen noch ohne Pressetext, ohne Bilder, ohne Plakat, ohne klar feststehende Örtlichkeit (also quasi ohne alles), das erfordert vonseiten des Publikums einen hohen Vertrauensvorschuss - sollten Sie bereit sein, mir einen solchen zu gewähren durch Ihren Kartenerwerb, so gewähre ich Ihnen in Retour auch einiges: 

Der unten stehende Link führt zu einer EVENTIM-Seite, die noch nicht öffentlich ist, man kommt also noch nicht in Vorverkaufsläden an Eintrittskarten oder über "Standard-Seiten", sondern erst mal NUR HIER! Der reguläre Eintrittspreis wird bei etwa 22 EURO liegen (also ungefähr so hoch wie beim letzten Mal), und im Saal ist die Platzwahl frei. Wenn Sie schon jetzt und hier buchen, dann hab' ich folgende Zückerchen in petto:

a) Sie erhalten einen saftigen Frühbucherrabatt!

b) Sie bekommen die exklusive Möglichkeit einer Sitzplatzreservierung! (Was natürlich das Prozedere vor Ort am Auftrittstag erheblich entspannter macht.) Genauer: Sie können mir dann ganz einfach via Mail unter
post@ludger-k.de Ihre Ticketnummer durchgeben sowie irgendeinen Namen (muss nicht Ihr richtiger sein) und entscheiden sich für eine Reihe sowie eine Position Ihrer Wahl. Zum Beispiel: Reihe 1, Mitte. Oder: Reihe 2, rechts. Oder: Reihe 3, links. Oder: Ganz hinten, letzte Reihe, mit dem Gesicht zur Wand. Wie es Ihnen gefällt! (Dies ist eine sehr geschmeidige und nebenbei auch die einzige Möglichkeit, wie wir in diesem Falle eine Reservierung bewerkstelligen können.) Sollte eine Reihe partout bereits dicht sein, dann gibt's einfach die nächst bessere. 

c) Ich lege Ihnen vor der Show eine klar erkennbare Reservierungskennzeichnung sowie eine CD auf den Sitz mit einer audio-Aufzeichnung meines diesjährigen Auftritts von "BÖST of" in der Stadthalle Verden an der Aller. (Ca. 50 Minuten) Die CD wird es in der Form niemals im Handel geben. 

d) Sollte z.B. Interesse bestehen, ein als Geschenk gedachtes Ticket vorab zu signieren und/oder mit einer persönlichen Info von mir zu versehen (oder irgend eine Idee dergleichen), dann kriegen Sie und ich das irgendwie hin, versprochen!

Also, MEHR geht echt nicht, oder? :-) WICHTIG: Selbstverständlich werde ich hier auf meiner Homepage sofort alle neuen Infos veröffentlichen, sobald diese spruchreif sind. 

www.eventim-light.com/de/a/59eda0c206f250049bdc09db/e/5c98dfc91eb12100019ae11f/ 

Die Seite kommt von EVENTIM und ist ganz offiziell eingerichtet, also alles hochseriös. Ich erlaube mir sogar die Prognose, dass derlei Vorgehen (also: frühe Auftrittsankündigung mit geografischer Eingrenzung, aber ohne festen Saal) bald unter Stand-Up-Comedians, Poetry-Slammern oder Musikern der letzte Schrei sein wird. Das hat ja auch einige Vorteile: Wenn sich früh abzeichnet, dass wir VIELE sein werden, dann gehen wir in eine große Halle - sind es nur wenige, so genügt ein schönes Wirtshaus.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse, Ihr Vertrauen und Ihre Flexibilität. Nicht vergessen: LIVE ist immer schöner als Fernsehen! Also packen wir's an. :-) 

Ihr

Falls Sie es noch nicht gesehen habe: Es gibt auf youtube einen kleinen Ausschnitt meines diesjährigen Gastspiels in Verden an der Aller ->

 

 

 

 

ältere Ankündigungen
- - - - - - - - - - - - - - - >

 

Update: 30.1.2019

Liebes Publikum aus Verden, ich bitte Sie um ein paar weitere Tage Geduld. Noch kann der Vorverkauf nicht starten, da die Details zu meinem geplanten Auftritt am 3. Oktober 2020 in der Stadthalle Verden erst geklärt werden müssen. Noch mal: Danke für die fantastische Stimmung am 18.1.2019 in der Stadthalle! 

Schönen Gruß, Ihr Ludger

https://www.kreiszeitung.de/lokales/verden/verden-ort47274/ludger-trifft-nerv-11364282.html

 

Update: 20.1.2019

Liebes Publikum aus Verden, ich danke Ihnen für die fantastische Stimmung am 18.1.2019 in der Stadthalle und darf Ihnen zweierlei mitteilen:

1. Am Samstag nach meinem Auftritt war ich noch mal spazieren durchs schöne Verden und habe dank vieler Begegnungen und Gespräche in der Stadt mit Erstaunen feststellen dürfen, dass etliche von Ihnen von weit her angereist waren und über Nacht geblieben sind. Stark! Daher eine Bitte und Anregung: Mein Programm "Was GESTERN über HEUTE wusste" (aus dem ich ja in Verden auch einen Auszug gespielt habe) passt wunderbar in Stadtbüchereien/-bibliotheken und vergleichbare Säle; ich gastierte damit zum Beispiel kürzlich in der Stadtbücherei Dülmen und werde demnächst in der Stadtbibliothek Iserlohn zu sehen sein. Falls Sie in Ihrer Nähe eine dafür passende Örtlichkeit kennen, so würde ich mich riesig freuen über einen Tipp, eine kurze Nachricht via Mail oder bestenfalls sogar über direkte Vermittlung. :-) 

2. Sobald es KONKRETE Info gibt zu meinem in der Show 'angedrohten Comeback' in Verden an der Aller am 3. Oktober 2020 werde ich hier umgehend alles Wichtige veröffentlichen! Wann? Zwischen 20.1.2019 und spätestens 31.1.2019 dürfte es losgehen mit dem Vorverkauf inkl. "Early-Bird"-Aktion! (Näheres zum Programm folgt dann Schritt für Schritt.)

Scheuen Sie sich nicht, mir persönlich zu schreiben unter post@ludger-k.de (Ich bin NICHT bei facebook.) 

Schönen Gruß, Ihr

zurück zu www.ludger-k.de/html/index.htm